Frühlingscamp „Abenteuer beginnt“

Das Lager

Abenteuer beginnt: “Ungewöhnlich, aufregend, gewagt”

Das Camp entstand aus dem Wunsch heraus, das geistige Wohlbefinden der Kinder in Korando zu fördern. Dafür haben wir einen Raum geschaffen, in dem sich die Kinder gehört und gesehen fühlen, teilen, erkunden und ein unvergessliches Erlebnis haben können.

Indem wir den Abenteuergeist jedes Schülers fördern, fördern wir die Neugier, über den Tellerrand hinaus zu denken. Sie mussten außerhalb der Grenzen malen, neue Ideen lernen, Herausforderungen meistern, Spiele spielen und einfach nur Kinder sein.

Jedes Kind hat etwas Besonderes, das es auf die Welt bringt, und das Camp gab ihm die Gelegenheit, dies für sich selbst zu entdecken.

Ziele

1. Uneingeschränkte Kreativität

Alle Aktivitäten wurden so eingerichtet, dass die Schüler die Freiheit hatten, ohne den Druck der Noten zu kreieren.

Sie schufen Kunst, spielten Spiele und lösten Herausforderungen als Team. Unter Anleitung eines Moderators hatte jedes Team eine Aufgabe und es lag an ihnen, zu entscheiden, wie sie es angehen wollten, während sie bestimmte Richtlinien einhielten.

2. Eine neue Lernumgebung

Das Lager wurde auf nicht traditionelle Weise aufgebaut. Sitzen in Gruppen, im Gegensatz zu Linien nach vorne, wie es in einer Schule üblich ist. Dies ermöglichte unterschiedliche Lernstile, die es jedem Schüler ermöglichten, sich zu engagieren.

Die meisten Aktivitäten fanden im Freien statt, was es den Teilnehmern ermöglichte, sich beim Lernen mit der Natur auseinanderzusetzen.

3. Freundschaften aufgrund gemeinsamer Interessen

Die Schüler in jedem Team schlossen Freundschaften auf der Grundlage einer Arbeitsbeziehung. Sie lernten verschiedene Dinge basierend auf ihren Herangehensweisen an Herausforderungen.

4. Unabhängigkeit

Durch die Abwesenheit von ihren Eltern konnten sie lernen, Entscheidungen zu treffen und Probleme selbst zu lösen. Dies half ihnen, Vertrauen aufzubauen und sich gestärkt zu fühlen.

5. Selbstfindung

Die Aktivitäten, an denen sie teilnahmen, gaben ihnen ein besseres Gefühl dafür, wer sie sind und wo ihre Stärken und Mängel liegen. Einige der Aktivitäten haben absichtlich Spannungen innerhalb eines Teams erzeugt. Herausforderungen sind ein großartiges Werkzeug zur Selbstprüfung.

6. Selbstbewusstsein

Angesichts der unterschiedlichen Emotionen, die während des Camps auftraten, waren die Moderatoren besonders darauf bedacht, was mit jedem einzelnen Schüler los war. Abhängig davon, was in ihrer emotionalen Landschaft geschah, gab es Aufforderungen, einen Tauchgang in diese Räume zu leiten.

Das Rückgrat der psychischen Gesundheit ist das Selbstbewusstsein, das ein wesentlicher Bestandteil des Mind Literacy-Programms ist, das die Schüler durchlaufen.

Beispiele für Aktivitäten

Ballonzugaktivität

Hier arbeiteten die Teams zusammen, um einen Hindernisparcours zu befahren, während der Zug intakt blieb. Sie lernten von Anfang an, wie wichtig es ist, jedes Mitglied des Teams im Auge zu behalten, effektiv zu kommunizieren und mit ihren Gefühlen der Frustration, Enttäuschung und sogar des Zorns umzugehen.

Dies war eine erfolgreiche Aktivität in der Bindung, da jedes Team Konflikte bewältigen muss, um eine bessere Arbeitsbeziehung aufzubauen.

Wir haben festgestellt, dass sich die Teilnehmer danach besser auf die Arbeit im Team konzentrieren konnten. Sie hatten ihre Stärken und Schwächen aufgedeckt und konnten nun schneller zu ihrer Strategie für Herausforderungen gelangen.

Abenteuer in Bewegung: Besser, wenn ich tanze. “

Hier choreografierte jedes Team zusammen mit den Moderatoren einen Tanz zu diesem Song, der speziell für seine Wohlfühl-Beats und die Botschaft ausgewählt wurde.

Die Idee war, dass sich alle dort draußen aufhalten sollten. Dies ist eine gute Aktivität, um Barrieren abzubauen, damit jeder albern sein kann. Einfach nur Spaß haben. Diese Aktivität war ein Erfolg für jedes teilnehmende Team. Am Ende trat jedes Team auf und wurde von anderen Teams bewertet. Ein Lernpunkt war, dass jedes Team mit Ausnahme des Gewinnerteams 10/10 Punkte erhielt, wenn es sich selbst nahm. Was uns alle dazu brachte, über Integrität nachzudenken.

Mini-Yoga-Sitzung

Es war eine schöne Einrichtung unter den Bäumen im Schatten mit bunten Lesos. Wir haben sie durch einen kurzen Fluss geführt, um sie mehr mit ihren Körpern in Kontakt zu bringen. Der Gedanke dahinter ist, sie verschiedenen Möglichkeiten auszusetzen, wie sie den Körper einbeziehen können, und ihnen Werkzeuge zu geben, um mit den Ängsten umzugehen, die im Leben auftreten können.

So oft bleiben die Dinge, die wir in der Kindheit lernen, bei uns und werden zu nützlichen Werkzeugen für unser Erwachsenenleben. Yoga und Meditation sind eine schöne Möglichkeit für die jungen Köpfe, sich mit ihrer inneren Welt auseinanderzusetzen. Das Ende der Sitzung ist ein Dank an den Körper für all die Möglichkeiten, die er für uns zeigt.

Der Cookout

Die Köche hatten eine professionelle Kochstation eingerichtet und jeder Teilnehmer wurde fachmännisch durch jeden Schritt geführt. Von Grund auf machten die Teams Wraps und brieten die Füllung und jeder Teilnehmer machte sein eigenes Wrap, das sie genossen, als sie nach Hause gingen. Diese Aktivität war in einem kulturellen Umfeld interessant, in dem es die Pflicht der Mädchen ist, zu kochen, während die Jungen andere Dinge tun. Ein Teil des Ziels war es, einige der normalen Kochmethoden und Rollen rund um das Kochen herauszufordern, die wir gemacht haben.

Grundwerte und Botschaften

Wir haben eine Leidenschaft für die Jugend und rüsten sie aus, um dem Leben so gestärkt und selbstbewusst wie möglich zu begegnen. Unser Camp “Abenteuer beginnt” verkörperte dies, indem es die folgenden Werte förderte:

Beteiligung

Wir glauben, dass jede Person etwas Besonderes in ein Team bringt und wir bemühen uns sicherzustellen, dass jedes Mitglied an jeder Aktivität teilnimmt.

Zusammenarbeit

Wir ermöglichen Teams, durch die verschiedenen Aktivitäten, die sie testen und voneinander lernen, einen Rhythmus zu erstellen, der für sie funktioniert.

Kritisches Denken

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Denkmuster der Teilnehmer durch Herausforderungen herauszufordern, für die es keine einfachen Lösungen gibt.

Unabhängiges Denken

Wir setzen uns dafür ein, junge Menschen mit einem eigenen Geist zu fördern, dessen Entscheidungen von innen kommen, anstatt von den Massen beeinflusst zu werden.

Kreativität

Wir ermutigen die Teilnehmer, ihren eigenen Ideen zu vertrauen und sie voll auszudrücken. Gleichzeitig können sie miterleben, wie andere sich auf ihre Weise der gleichen Herausforderung stellen.

Erkundung

Wir schätzen die Neugier so sehr, dass wir uns vorgenommen haben, die Teilnehmer verschiedenen Kulturen und Küchen auszusetzen. Zum Beispiel das Auskochen. Was für einen Kenianer Chapati und Eintopf gewesen sein könnte, wurde aus Mexiko zu Rindfleischwickel. Wir wollten die Teilnehmer dazu inspirieren, zu fragen, was es sonst noch auf der Welt gibt.

Aktives Zuhören

Wir bemühen uns, dass sich jeder als eine Person gesehen, gehört und bekannt fühlt, die wichtig ist. Ein wichtiger Teil des Camps ist die Interaktion zwischen Moderator und Teilnehmer. Jeder Moderator kennt sein Team durch Gespräche, Fragen und Kommentare.

Während der Woche erhielten wir einen Überraschungsbesuch vom Direktor für soziale Dienste in Kisumu, der von der Natur des Lagers sehr aufgeregt und fasziniert war. Sie ermutigte die Kinder, sich solchen Aktivitäten anzuschließen, und lobte die Organisatoren dafür, dass sie über die innovative Art und Weise nachdachten, Kinder während der Ferienzeit zu engagieren.

Fazit

Dies war eine wirkungsvolle Aktivität für alle Beteiligten. Die Kinder hatten eine Woche voller neuer und aufregender Aktivitäten. Es wurden viele neue Bindungen geschaffen und so viel intern und extern gelernt. Alle Beteiligten lernten etwas Neues und das Camp wurde dem Thema Abenteuer beginnt gerecht.

Mai 13, 2021

Weitere Beiträge

Korando Kids helfen Umweltverschmutzung zu bekämpfen

Korando Kids helfen Umweltverschmutzung zu bekämpfen

Kreativität und Innovation in Kindern erwecken Eine Reise, die damit begann, dass unser Umweltclub mit freundlicher Genehmigung des Naam Festival Lake Victoria zu einem Workshop zur Abfallentsorgung für Kinder eingeladen wurde, führte zu einem Besuch des berühmten...

Frauentag und Int. Frauenkonferenz

Frauentag und Int. Frauenkonferenz

Der Internationale Frauentag ist ein globaler Tag, an dem die sozialen, wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Errungenschaften von Frauen gefeiert werden. Der Tag ist auch ein Aufruf zum Handeln, um die Gleichstellung der Geschlechter zu beschleunigen. Wir...

Förderung von Frieden und Zusammenhalt in Kisumu’s Gemeinschaften

Förderung von Frieden und Zusammenhalt in Kisumu’s Gemeinschaften

Rotary für den Friedensmarsch Kenia ist nur noch ein Jahr von den Wahlen entfernt und die meiste Zeit in dieser Zeit gibt es normalerweise viel Gewalt während Kampagnen von jungen Leuten, die von Politikern angeheuert werden. Diese Situation betrifft normalerweise...

Fablab Training in Digitaler Fertigung

Fablab Training in Digitaler Fertigung

Einführung in die digitale Fertigung Eine intensive vierwöchige Schulung, die vom 24. November bis 1. Januar 2020 im Korando Education Center in Kisumu, Kenia, stattfindet. Ziel dieses Projekts war es, den Schülern des Korando Education Center die Möglichkeit zu...

Jahresbericht 2020

Jahresbericht 2020

Wir freuen uns unseren 2020 Jahresbericht mit euch zu teilen. Dank eurer Hilfe, und dank unseres einzigartigen teams in Kenia, haben wir im letzten Jahr wirklich großartiges erreicht! Der Bericht ist verfügbar in Deutsch und in Englisch. Viel Spaß beim lesen!Vorwort...

Spendenaktion für das Korando Bildungscenter

Spendenaktion für das Korando Bildungscenter

💛 Jeden Tag eine gute Tat 💛 Wir sammeln Geld für das Korando Bildungscenter, um die Schule mit den neuen Covid-19-Richtlinien wieder öffnen zu können. Dein Beitrag wird dazu beitragen,egal ob du viel oder wenig spendest. Alles hilft uns weiter! Danke...